SMB Mayen

"Maria Schnee" - Gedenken im AUGUST ist außergewöhnlich -> sowohl in ROM als auch in MAYEN...!

 

Nach einer LEGENDE soll MARIA, die Gottesmutter,

-> mit einem SCHNEEFALL im AUGUST (!)

-> den Hinweis gegeben haben,

-> an diese ("Schneefall"-) Stelle eine KIRCHE in ROM zu erbauen.

 

PAPST LIBERIUS veranlasste den BAU dieser KIRCHE

-> in der Zeit von 352 bis 366

-> in ROM, die im Jahre 435 zu Ehren der Gottesmutter geweiht wurde.

 

Der Gedenktag "Maria Schnee" erinnert

-> am 5. August jedes Jahr an dieses historische Ereignis und seine legendäre Grundlage.

 

Einen diesbezüglichen Bezug zu MAYEN

-> ergab sich nach Errichtung der hiesigen "Schafstall"-Kapelle (St.-Veit-Str. / Ecke Allee-Straße)

-> und deren Einweihung am 5. August 1850, dem Gedenktag "Maria Schnee".

 

Näheres zum örtlichen geschichtlichen Hintergrund und der Unterstützung durch die St.-Matthias-Bruderschaft Mayen (SMB MY), u.a.: Kapellen-Renovierung 2002)

-> ist nachlesbar vor Ort auf einer Zeittafel an der Tür der Schafstall-Kapelle vor Ort, abgebildet auf

-> obigem 1. Foto rechts zu diesem Bericht (vergrößerbar durch Anklicken).

 

Eine jährliche Gedenkandacht zu Ehren der Gottesmutter am "Maria-Schnee"-Gedenktag hat mittlerweile Tradition.

Diesmal gestaltete SMB-Mitglied Diakon Winfried Stadtfeld diese Marienandacht auch mit Bezug auf den gleichzeitigen Herz-Jesu-Freitag mit mehreren St.-Matthias-Brüdern und -Schwestern (s. Fotos).

 

Dass er dabei auch die oben geschilderte Historie thematisierte und SMB- Ehrenbrudermeister Heinz Schäfer zur Geschichte der Schafstall-Kapelle fundierte Informationen in Erinnerung brachte, machte den gedenkreichen Pilgertreff wiederum zu einem eindrucksvollen Pilger-Erlebnis im vielfältigen Aktivitäten-"Jahres-Programm" unserer St.-Matthias-Bruderschaft in Mayen (SMB MY)!

Über weitere Beispiele solcher Aktivitäten gibts  INFOs  HIER  (anklicken)

 

Bis bald mal wieder!

Dieter Preß

Zurück

Die SMB
bietet Dir
Alternative
für Dein
Leben